Garnelen-Curry

vom Elternmagazin

Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Tasse gehackte Zwiebeln

  • 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt

  • 1 grüne oder rote Paprika in Streifen schneiden

  • 1 Pfund ungekochte, geschälte Garnelen

  • 1 Esslöffel rote Currypaste

  • 2 Esslöffel Wasser

  • 1 Tasse leichte Kokosmilch

  • 1 Teelöffel Currypulver

  • 3 Tassen gekochter brauner Reis

Mach es

1. In einer großen Pfanne die Zwiebeln 8 bis 10 Minuten in 2 Teelöffeln Öl auf mittlerer Stufe anbraten, bis sie karamellisiert (gebräunt und süß) sind. In der Zwischenzeit in einer anderen großen Pfanne Pfefferstreifen und restliches Öl auf mittlerer Stufe ca. 3 Minuten anbraten. Fügen Sie die Garnelen hinzu; 2 bis 3 Minuten kochen lassen, bis sie undurchsichtig sind.

2. In einem Mixer Zwiebeln und Currypaste mit Wasser pürieren, bis sie fast glatt sind. Fügen Sie der Garnelenmischung Püree, leichte Kokosmilch und Currypulver hinzu. Zum Kochen bringen und unbedeckt 2 bis 3 Minuten kochen, um etwas zu verdicken. Reis einrühren; noch ein oder zwei Minuten kochen.

Nährwertangaben

Portionen pro Rezept: 4; Menge pro Umhüllung: cal. (kcal): 388, Fett, gesamt (g): 12, ges. Fett (g): 3, Faser (g): 4, pro. (g): 28, Natrium (mg): 448, Prozent Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar