Erfolg im Jahr 2025: Intelligente Lösungen für begabte Kinder

Es ist ironisch, aber die klügsten Kinder haben es in der Schule oft am schwersten. Wenn Sie ein begabtes Kind haben, müssen Sie mit dem System arbeiten, um ihm zum Erfolg zu verhelfen.

Von Margery D. Rosen vom Elternmagazin

Austen Jeffries war letztes Jahr sehr beschäftigt. Sie verschlang 150 Bücher: Die Chroniken von Narnia war ihr Favorit. Zwischen der Aktualisierung ihres Blogs und dem Abschluss ihres Schulprojekts für das Gebäude des Londoner Big Ben tauchte sie in eine Studie über die Mondphasen ein. Lange von Steinen fasziniert, beschloss sie, Geologin zu werden, obwohl ihre Freunde in Orlando keine Ahnung haben, was das ist. Austen war 7.

Die Familie Jeffries hat Glück: Sie haben ein begabtes Kind, das leidenschaftlich gern lernt, und sie haben eine öffentliche Schule gegründet, an der Lehrer für die Arbeit mit fortgeschrittenen Schülern ausgebildet werden. Es war aber nicht einfach. "Als wir entdeckten, dass unser Schulbezirk keine Programme für sie hatte, empfahl eine Freundin eine Schule, die dies tat", sagt ihre Mutter Miranda. "Also haben wir unser Haus verkauft und sind umgezogen."

In der Tat gibt es einen Mangel an Programmen für begabte und talentierte Kinder im ganzen Land - und diejenigen, die existieren, erfüllen oft nicht die unterschiedlichen Bedürfnisse von Kindern. Obwohl es keine genauen Statistiken gibt, schätzt die Nationale Vereinigung der begabten Kinder, dass 6 Prozent der Kinder im Kindergarten bis zur 12. Klasse begabt sind - ein Begriff, der diskutiert wird, aber verwendet wird, um intellektuell frühreife Kinder zu beschreiben. Insgesamt rangieren amerikanische Studenten jedoch bei Leistungstests, insbesondere in Mathematik und Naturwissenschaften, weit unter ihren Altersgenossen in anderen Ländern. Um auf dem globalen Markt bestehen zu können, müssen wir unsere zukünftigen Wissenschaftler, Künstler und Führungskräfte fördern - die Kinder, die eines Tages ein Heilmittel gegen Krebs entwickeln oder den Frieden im Nahen Osten fördern werden. "Unsere Besten und Klügsten auszubilden ist einfach nicht die Priorität, die es sein sollte", sagt Joseph S. Renzulli, Ph.D., Direktor des Nationalen Forschungszentrums für Begabte und Talente an der Universität von Connecticut, Storrs, und Autor von Erleuchten Sie den Geist Ihres Kindes.

Während die meisten Leute annehmen, dass ein begabtes Kind in jeder Hinsicht ein Geschenk ist, empfinden es Eltern mit außergewöhnlichen Kindern oft als verwirrend und frustrierend, im Labyrinth von Regeln und Bürokratie zu navigieren, das die Programme ihres Schulbezirks umgibt. "Eltern können als aufdringlich angesehen werden, nur weil sie versuchen, ihrem Kind die gleichen Möglichkeiten zu bieten, mit Gleichaltrigen in der Schule zu lernen", sagt Carolyn Kottmeyer, Mutter von zwei Kindern in Philadelphia, die Hoagies 'Gifted Education Page, eine Informationsstelle, gegründet hat. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind begabt ist, ist es wichtig, dass Sie Ihre eigenen Hausaufgaben machen, um das beste Bildungsumfeld für Ihr Kind zu finden - und sich dann effektiv für Sie einzusetzen.

Produkt: 1: PWcf0e5225dfd0432ab9ad3785f945cddd: l: 2:

Verwandte Funktionen:

  • 5 Wege, wie Erwachsene die Kreativität von Kindern unterdrücken
  • 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kindererziehung außerhalb des Klassenzimmers
  • Die schlauen Vorteile von Schach

Helfen Sie Ihrem Kind, in der Schule erfolgreich zu sein

Einzigartige Herausforderungen

Aimee Hering

"Viele Eltern und Pädagogen sind sich der sozialen, emotionalen und akademischen Bedürfnisse begabter Kinder überhaupt nicht bewusst", sagt Dina Brulles, Ph.D., Leiterin der Abteilung Begabte Erziehung im Paradise Valley Unified School District in Arizona. "Diese Kinder fühlen sich oft allein und nicht mit allen anderen zusammen." Wenn sie nicht von Lehrern herausgefordert werden, die ihnen helfen können, in ihrem eigenen Tempo und auf ihrem eigenen Niveau zu lernen, können sie sich schnell langweilen, nicht mehr aufpassen, sich schlecht benehmen oder mit anderen zusammenstoßen.

"Das Gehirn meiner Tochter arbeitet rund um die Uhr, und wenn sie sich langweilt, wird sie aufgeregt und entwickelt Ärger", sagt Miranda Jeffries, die zugibt, dass Austen schwerer zu erziehen war als ihre vier- und zweijährige Tochter zusammen. "Sie war so aufgeregt, ihre neue Schule zu gründen, aber selbst in ihrem hochbegabten Programm fühlte sie sich zunächst frustriert, weil die Arbeit zu einfach schien."

Ein Kind, dessen Wissen weit über dem seiner Altersgenossen liegt, kann seine Begeisterung durch Lehrer unterdrücken, die nicht bereit sind, sich mit hartnäckigen Fragen und Kommentaren auseinanderzusetzen. Mit drei Jahren besuchte Annapurna Chitnavis eine kleine private Vorschule in Phoenix, weil ihre Eltern dachten, sie würde mehr Unterstützung erhalten als an einer öffentlichen Schule. Stattdessen wurde sie gerügt und erhielt eine Auszeit für die Korrektur ihrer Lehrer. "Sie war schon immer ein anspruchsvolles, energiegeladenes Kind", erklärt ihre Mutter Pradnya. "Wenn sie uns nicht zustimmt, wird sie uns wie einen Prozessanwalt grillen." Obwohl sie sagt, Annapurna habe im Alter von 3 Jahren die Enzyklopädie gelesen, weigerte sich die Schule anzuerkennen, dass sie vom Überspringen einer Klasse profitieren könnte. "Im Grunde haben sie uns gesagt:" Wenn Sie nicht glücklich sind, gehen Sie ", sagt Pradnya. "Aber wir wussten nicht wohin."

Verwandte Funktionen:

  • 5 Wege, wie Erwachsene die Kreativität von Kindern unterdrücken
  • 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kindererziehung außerhalb des Klassenzimmers
  • Die schlauen Vorteile des Schachs

Höheres Lernen

Veer

Ein Teil des Problems ist, dass sich Pädagogen, Psychologen und Politiker nicht einigen können, was "begabt" wirklich bedeutet. Bis in die 1970er Jahre wurde der Begriff nur auf diejenigen angewendet, die bei Standard-IQ-Tests über einem bestimmten Niveau (normalerweise 130) lagen. 1972 wurde in einem Bericht des Bildungsministeriums eine umfassendere Definition festgelegt, die Begabung in Bezug auf Kreativität, Führung sowie visuelle und darstellende Künste anerkannte. Es ermutigte die Staaten, besondere Dienste für außergewöhnliche Lernende anzubieten, machte jedoch keine begabten Programme zur Pflicht.

Aufgrund fehlender Bundesstandards bleibt die Entscheidung über begabte Programme den Bundesstaaten und Distrikten überlassen. Dies bedeutet, dass es große Unterschiede in der Art der verfügbaren Programme gibt und wer sich für diese qualifiziert. Einige beginnen im Kindergarten, andere erst in der zweiten oder dritten Klasse. Einige Schulbezirke gruppieren begabte Kinder in speziellen Klassen. andere bieten Ausziehprogramme an oder integrieren sie in reguläre Klassen, in denen die Lehrer separat mit ihnen arbeiten. Obwohl begabte Kinder eine Klasse überspringen dürfen, zögern Schulen und Eltern oft, Kinder zu beschleunigen, weil sie befürchten, dass ein Kind in einer Klasse mit älteren Kindern sozial fehl am Platz ist, sagt Dr. Sylvia Rimm, Direktorin der Family Achievement Clinic in Cleveland und Autor von Schlüssel zur Erziehung des begabten Kindes. "Untersuchungen haben jedoch eindeutig gezeigt, dass Kinder, die keine Noten haben, akademisch und sozial gut abschneiden." Dies kann genau das sein, was sie brauchen, um wirklich herausgefordert zu werden und die Liebe zum Lernen zu haben.

Aber lassen Sie uns den Elefanten im Raum anerkennen: Der Mangel an Optionen für begabte Kinder kann auch auf die Ambivalenz zurückzuführen sein, die die Amerikaner in Bezug auf alles empfinden, was nach Elitismus riecht. Warum sollten außergewöhnlich kluge Kinder für besondere Dienste ausgewählt werden, wenn so viele Kinder Schwierigkeiten haben, nur zu lesen und zu schreiben? Sollten nicht Schulen mit knappen Mitteln so wenig Geld in die Bereicherung stecken, dass Kinder, die in Rückstand geraten, davon profitieren?

"Es gibt ein tiefes Missverständnis über Programme für intellektuell begabte Kinder", sagt David Henry Feldman, Ph.D., Professor für Kinderentwicklung an der Tufts University in Medford, Massachusetts. "Natürlich verdienen Kinder mit Lernschwierigkeiten oder besonderen Bedürfnissen alles, was wir ihnen geben können. Gleiche Bildung bedeutet jedoch, dass alle die gleichen Chancen zum Lernen haben und nicht alle gleich unterrichten."

Verwandte Funktionen:

  • 5 Wege, wie Erwachsene die Kreativität von Kindern unterdrücken
  • 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kindererziehung außerhalb des Klassenzimmers
  • Die schlauen Vorteile des Schachs

Forschungsprojekt

Wenn Ihr kleines Kind fortgeschritten zu sein scheint, wenden Sie sich an Ihren Landesverband für Eltern hochbegabter Kinder und nehmen Sie Kontakt mit Online-Selbsthilfegruppen auf. Suchen Sie nach einer Vorschule, die flexible Klassenzimmer mit vielen Möglichkeiten für Kinder zum Entdecken, Gestalten und Anfassen organisiert hat. Sie möchten Lehrer, die sich für die Fähigkeiten Ihres Kindes engagieren und diese unterstützen und sich nicht bedroht fühlen, wenn Sie darum bitten, Ihr Kind noch mehr herauszufordern.

Erkundigen Sie sich ein Jahr vor Beginn des Kindergartens bei Ihrem Schulbezirk, welche Tests erforderlich sind, um sich für ein begabtes und talentiertes Programm zu qualifizieren. Die meisten Schulen benötigen einen Fähigkeitstest oder einen IQ-Test sowie einen Leistungstest, der angibt, was ein Kind tatsächlich gelernt hat. Die Tests werden entweder von einem Psychologen oder einem Schulverwalter durchgeführt, der die Ergebnisse interpretiert und die ideale Lernumgebung für Ihr Kind vorschlägt.

Die besten Programme unterrichten jedes Kind auf seinem eigenen Niveau und haben Lehrer, die in begabter Erziehung ausgebildet wurden. Eine Idee, die in den letzten Jahren gute Noten erhalten hat, ist die "Cluster-Gruppierung", bei der eine Gruppe fortgeschrittener Lernender im selben Klassenzimmer untergebracht wird. Die Lehrer können jedem eine allgemeine Lektion erteilen und denjenigen, die damit umgehen können, vertiefende Projekte erteilen. Wenn Ihre Schule kein begabtes Programm hat, erkundigen Sie sich nach Magnet- oder Charterschulen sowie nach Transfers innerhalb des Distrikts, mit denen die Schüler jede Schule im Distrikt besuchen können, wenn Platz verfügbar ist. Untersuchen Sie, welche Programme Nachbarbezirke anbieten, indem Sie ihre Websites überprüfen.

Im Laufe der Jahre werden Sie wahrscheinlich Ihre PR-Kenntnisse verbessern müssen. Sich konfrontativ an Schulbeamte zu wenden oder sie der Vernachlässigung Ihres Kindes zu beschuldigen, wird mit Sicherheit nach hinten losgehen. Lassen Sie sie stattdessen wissen, dass Sie hoffen, an einem Plan mitzuarbeiten. Als Annapurna 4 Jahre alt war, verließen ihre Eltern die Privatschule und vernetzten sich, bis sie den Direktor für begabte Erziehung ihres öffentlichen Schulbezirks fanden, der ihnen half, einen Plan für ihre Tochter zusammenzustellen. Annapurna ist jetzt 9 Jahre alt, hat den Kindergarten ausgelassen und gedeiht in einer Klasse mit Kindern, die ein oder zwei Jahre älter sind als sie.

Austen Jeffries wurde in ein landesweites Programm aufgenommen, das es ihr ermöglichte, einmal pro Woche eine andere Schule in ihrem Distrikt zu besuchen, um asiatische Kultur und globale Gesundheitsfragen zu studieren. Infolgedessen verbesserte sich ihre allgemeine Einstellung zur Schule und ihre Tics verschwanden.

Das sind gute Nachrichten für Austen und ihre Eltern, die auch mit dem vierjährigen Ian langsam alle Hände voll zu tun haben. Seine derzeitige Besessenheit: Dinosaurier. "Er wird die Namen von 30 verschiedenen Typen verraten", sagt seine Mutter. "Wenn du ihm eine Frage stellst, die er für dumm hält, verdreht er nur die Augen. Wir sind alle besorgt um die geistige Gesundheit seiner zukünftigen Lehrer."

Verwandte Funktionen:

  • 5 Wege, wie Erwachsene die Kreativität von Kindern unterdrücken
  • 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kindererziehung außerhalb des Klassenzimmers
  • Die schlauen Vorteile von Schach

Ist Ihr Kind begabt - oder nur schlau?

"Begabte Kinder sehen die Welt, als ob sie durch ein leistungsstarkes Mikroskop schauen", sagt Dr. Sylvia Rimm. Dies sind einige Merkmale, die Sie bei einem begabten Kind sehen können.

Stärke: Beeindruckende Erinnerung
Zeichen: Sie kann sich lange Zeit an Details erinnern.

Stärke: Schlauer Sinn für Humor
Zeichen: Er sieht Absurditäten in Situationen, die andere Kinder nie bemerken.

Stärke: Spielt intensiv
Zeichen: Sie macht Rätsel für ältere Kinder und organisiert komplexe Spiele.

Stärke: Grenzenlose intellektuelle Energie
Zeichen: Er experimentiert ständig, nimmt Dinge auseinander und stellt Fragen. Er befasst sich mit einer Reihe von Interessen.

Stärke: Natürlich ausgereift
Zeichen: Sie zeigt ungewöhnliche Unabhängigkeit, Eigenständigkeit, Verantwortung und zieht erwachsene Gesellschaft vor.

Stärke: Starke Fähigkeiten zum kritischen Denken
Zeichen: Er bemerkt Diskrepanzen zwischen dem, was die Leute sagen und tun, und fühlt sich mit "richtigen" Antworten möglicherweise unwohl.

Stärke: Selbststarter
Zeichen: Sie beherrscht Informationen schnell und lernt das Lesen, Schreiben und Rechnen lange vor ihren Altersgenossen.

Stärke: Tiefes Einfühlungsvermögen und Mitgefühl
Zeichen: Er ist sensibel und macht sich möglicherweise große Sorgen um das Wohlergehen anderer Menschen.

Stärke: Kreative Instinkte
Zeichen: Sie hat eine ausgefeilte Fähigkeit, ihre Gefühle durch Kunst, Musik oder Tanz auszudrücken.

Ursprünglich veröffentlicht in der April 2011 Ausgabe von Eltern Zeitschrift.

Verwandte Funktionen:

  • 5 Wege, wie Erwachsene die Kreativität von Kindern unterdrücken
  • 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kindererziehung außerhalb des Unterrichts
  • Die schlauen Vorteile des Schachs

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar